GfE zum Anbeißen

OLYMPUS DIGITAL CAMERANoch ein kurzer Nachtrag zu den Dingen, die die potenziellen Wähler an den Infoständen so angeboten bekommen: der GfE-Keks. Mit viel Liebe und ebenso viel Butter gebacken, mit Buchstaben gestempelt, das ist der Keks der Unabhängigen Wählergemeinschaft, der neben Wahlprogramm, Kalender und Kugelschreiber ausliegt.

Das Kalkül? Wenn die Leute erstmal abgebissen haben, haben sie auch angebissen und machen ihre Kreuze bei den nicht mehr ganz neuen Neulingen? Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Die Kekse schmecken jedenfalls nicht schlecht…

Advertisements

Außen rot, innen schwarzer Tee

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEin wenig Mitleid konnte man heute schon mit den Wahlkämpfern auf dem Marktplatz bekommen: Bei fiesem Nieselregen schlugen sich die Vertreter der Parteien aber wacker. Kekse, Kaffee, Bananen und die unvermeidlichen Kugelschreiber gab’s zum Mitnehmen.

Originelle „Give-aways“ habe ich auch einige gefunden, beispielhaft auf dem Foto zu sehen, Fortsetzung folgt: Lippenpfleger für strapazierte Redner, die SPD zum Abschlecken sowie Radieschensprossen zum Säen („Außen rot und innen knackig“) . Der Tee der Grünen („Ziehen lassen“), mit der sie Schwarz-Gelb in Niedersachsen in den Ruhestand schicken wollen, ist übrigens kein grüner Tee, sondern schwarzer Tee… (und mindestens haltbar bis 15.11.2014).

Und nicht vergessen: Nächsten Sonnabend stehen die Damen und Herren wieder parat und freuen sich über interessante Gespräche. Alle haben ein ehrenwertes Ziel: Dass wir alle am 20. Januar auch zur Wahl gehen…