Wenigstens der Bahnhof bleibt Kreiensen…

Begleitet wurde Kandidatin Dr. Sabine Michalek während ihrer Tour vom Kreiensener Bürgermeister im Ruhestand, Ronny Rode (SPD). „Ich bin sehr dankbar, dass sich Herr Rode so viel Zeit nimmt. Durch seinen jahrzehntelangen Erfahrungsschatz in der Gemeindeverwaltung Kreiensen und als Bürgermeister kann er mir überparteilich wichtige Hintergrundinformationen beispielsweise zu einzelnen, speziellen Verträgen oder anderen Besonderheiten geben“, sagte die Herausforderin bei ihrer Tour durch alle 15 Ortschaften der heutigen Gemeinde Kreiensen.

Hier, es dämmert schon leicht, zeigt Ronny Rode (l.) mit Ortsbürgermeister Eberhard Kunkel (r.) der Kandidatin den Bahnhof Kreiensen. 3000 Pendler sind hier täglich unterwegs, viele nutzen die begehrten, kostenfreien Park & Ride Parkplätze. Was die Kreienser nicht verschweigen: Dass sie froh darüber sind, dass am Bahnhof auch künftig Kreiensen und nicht Einbeck stehen wird.

Advertisements