Außen rot, innen schwarzer Tee

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEin wenig Mitleid konnte man heute schon mit den Wahlkämpfern auf dem Marktplatz bekommen: Bei fiesem Nieselregen schlugen sich die Vertreter der Parteien aber wacker. Kekse, Kaffee, Bananen und die unvermeidlichen Kugelschreiber gab’s zum Mitnehmen.

Originelle „Give-aways“ habe ich auch einige gefunden, beispielhaft auf dem Foto zu sehen, Fortsetzung folgt: Lippenpfleger für strapazierte Redner, die SPD zum Abschlecken sowie Radieschensprossen zum Säen („Außen rot und innen knackig“) . Der Tee der Grünen („Ziehen lassen“), mit der sie Schwarz-Gelb in Niedersachsen in den Ruhestand schicken wollen, ist übrigens kein grüner Tee, sondern schwarzer Tee… (und mindestens haltbar bis 15.11.2014).

Und nicht vergessen: Nächsten Sonnabend stehen die Damen und Herren wieder parat und freuen sich über interessante Gespräche. Alle haben ein ehrenwertes Ziel: Dass wir alle am 20. Januar auch zur Wahl gehen…

Werbeanzeigen